Rezepte

Fischbeuschelsuppe

Fischkopf im Wasser mit etwas Salz und Essig weichkochen. Inzwischen eine Zwiebel in Fett rösten. Karotten, Petersilie  und Sellerie würfelig schneiden, ebenfalls etwas rösten, stauben, rösten, aufgießen oder gefrorene Karotten und Erbsen (Sud von Kopf) und das kleingeschnittene Fischbeuschel dazugeben, mit Suppengewürz, Salz u. etwas Most oder Essig würzen, dann weichkochen. Zum Schluss das Fleisch vom Kopf lösen, zur Suppe geben, und event. mit einem Ei legieren.

 

Karpfen im Gemüsegarten

Für 4 Personen, ein Karpfen mit ca.1,80 kg, 4 Kartoffel, 1-2 Fenchelknollen, 4 Karotten, 1 Petersielwurzel, 3-4 Tomaten, 1 Lauch, 2 Zwiebeln, Knoblauchzehen.
Gemüse putzen bzw. schälen, alles in gleich große Würfel schneiden (ca. 2 cm) in eine mit Olivenöl oder Butter gefettete Auflaufform geben mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack wahlweise mit Thymian, Oregano oder Basilikum und Knoblauch würzen. Den Karpfen mit Salz, Pfeffer und Zitrone marinieren, leicht in Mehl wenden und in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Den Karpfen auf das vorbereitete Gemüse legen, etwas Butter über den Karpfen geben und das Ganze im Rohr bei 220° 30-40 Min. braten lassen, wenn notwendig mit etwas Suppe aufgießen.

 

Karpfen gebacken

4 Portionen Karpfen je ca. 15 dag Salz, Saft, einer halben Zitrone, 6 dag Mehl, 1 Ei, 2 EL Milch, 8 dag Semmelbrösel, Öl oder Kokosfett ( frisch), 4 Zitronenscheiben.
Den küchenfertigen Karpfen in 2 - 3 cm breite, hufeisenförmige Stücke schneiden, oder Karpfen halbieren und portionieren, oder Karpfenfilets portionieren, diese salzen, mit Zitronensaft beträufeln und einziehen lassen. In Mehl, mit Milch versprudeltem Ei und Brösel panieren und langsam ausbacken. Gut abtropfen lassen, mit Zitronenscheiben garnieren u. rasch servieren.

 

Knoblauch Karpfen

Karpfen entgräten ( filetieren), in vier Teile schneiden, mit der Marinade übergießen, und 3 - 4 Stunden kühlstellen. 
Marinade: 3 zerdrückte Zehen Knoblauch, 1/16 Liter Öl und 2 Teelöffel Paprika, dieses alles vermischen.
Karpfen aus der Marinade geben, abtropfen lassen, salzen und in Mehl wenden. Mit der Hautseite zuerst in heißes Fett legen, ca. 7-8 Minuten garen !Gut abtropfen lassen und mit einer 2 - 3 mm dicken Knoblauchbutter garnieren. Mit Kartoffeln und Salat servieren !

Knoblauchbutter: 6 dag Butter, 1/2 Esslöffel Petersilie, engl. Gewürzsoße, 3 Zehen Knoblauch, Pfeffer, Salz, Saft einer halben Zitrone. 
Zubereitung: Butter glattrühren und Gewürze einmischen, Kräuterbutter zu einer Rolle formen, in Alufolie wickeln und in den Kühlschrank geben - nur gut gekühlt verwenden.

 

Guten Appetit wünscht Ihre Fischzucht Eiselsberg Steinhaus Tel.: 07242/ 27457 oder 0664 / 512 80 65

Wir verkaufen nur Karpfen aus eigener Zucht